KjG Gruppenleiter*innen Ausbildung

Gruppenleiter*innen-Kurse für die Münchner Dekanate Nymphenburg und Feldmoching

Zwei Mal im Jahr fahren wir auf Kurswoche:

jeweils in der zweiten Osterferienwoche & in den Herbstferien

Eindrücke

Im Projektansatz lernst du viele kreative Methoden kennen. Dabei erweiterst du nicht nur deine Methodensammlung, du kannst auch verrückte Dinge einfach ausprobieren um zu sehen wie zielführend die Methodik sein kann.

Bei kooperativen Übungen geht es nicht darum ans Ziel zu kommen oder zu gewinnen. Du wirst hierbei lernen wie wichtig es ist auf jede*n Teilnehmer*in der Gruppe zu achten und eventuell auch deine persönlichen Grenzen besser erkennen.

Im Handeln erwacht das ausgedachte Projekt zum Leben, dabei steht vor dem Kurs nicht fest was genau das Projekt ist oder wie es aussieht. Du kannst also zusammen mit der gesamten Gruppe dich so einbringen, dass dieser Moment nicht nur etwas ganz Persönliches für dich wird, sondern hoffentlich auch etwas Unvergessliches.

Deine Kursleiter*innen

Kursleiter*innen-Kreis

Basti, Marius, Anni, Tino, Fabi, Clara, Viki und leider nicht im Bild unser Stefan. Doch wer ist wer? Finde es heraus indem du Kurse machst!

Noch Fragen?

Kann ich an dem Kurs teilnehmen auch wenn ich am Vorwochenende nicht kann?

Wenn du vor der Anmeldung schon weißt, dass du an dem Vorwochenende nicht kannst, kannst du leider auch nicht teilnehmen. Gerade das Wochenende ist besonders wichtig um die Gruppe kennenzulernen und Grundlagen für die Kurswoche zu vermitteln. Bei vielen Anmeldungen teilen wir die Kurse auch am Vorwochenende in zwei Gruppen auf.
Natürlich kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren, wenn du zum Beispiel krank wirst, dann werden wir eine individuelle Lösung mit dir finden.

Kann ich mit dem Kurs eine JULEICA beantragen?

Der Grundkurs ist der perfekte Kurs für dich wenn du noch keine JULEICA besitzt, da er alle vorgeschriebenen Inhalte behandelt. Mit einem zusätzlichen Erste-Hilfe-Kurs kannst du diese online beantragen.
Solltest du bereits eine JULEICA haben sind Aufbau- & Draufbaukurs perfekt um diese zu verlängern. Diese beiden Kurse alleine reichen jedoch nicht für einen Erstantrag aus. Die fehlenden Pflichtinhalte könntest du einzeln nachholen, der BDKJ bietet hierzu für eine Vielzahl von Themen Abend-Fortbildungen an.

Wann weiß ich ob ich sicher in den Kurs aufgenommen bin?

Nach Ablauf der Anmeldefrist bekommst du genaue Angaben in deiner separaten Bestätigung des Kursplatzes. Um allen Pfarreien eine bedarfsgerechte Möglichkeit der Gruppenleiter*innen-Ausbildung zu bieten, verteilen wir die Kursplätze bei zu vielen Anmeldungen anhand klarer Kriterien nach Anmeldeschluss. Sollte es zu so einem Fall kommen, bemühen wir uns dabei stets transparent mit dir und deiner Pfarrei Rücksprache zu halten. In der Regel melden wir uns nach den Weihnachtsferien (für Anmeldung der Osterkurse) bzw. nach den Sommerferien (für die Anmeldung der Herbstkurse).

Wer bezahlt für den Kurs?

Solltest du aktive*r Gruppenleiter*in in deiner Pfarrei sein, übernimmt diese auch die Kosten für den Kurs. Kläre bitte selbst ab ob du das Geld überweisen musst und dir von deiner Pfarrei zurück holen kannst mit den Quittungen, oder ob die Pfarrei gleich das Geld an uns überweist.
Sollte deine Pfarrei die Kosten nicht übernehmen gilt weiterhin folgendes Angebot der KjG:
Alle die wollen, sollen auch auf unsere Kurse mitfahren können. Aber nicht alle haben gleich viel Geld zum Leben. Sollte der Teilnehmerbeitrag für dich eine Hürde sein, nimm Kontakt zu uns auf damit wir eine Lösung finden. Selbstverständlich werden wir deine Anfrage vertraulich behandeln.

Ich will unbedingt mit meinem*r Freund*in zusammen Kurs machen. Wie ist das möglich?

Leider können wir dir nicht garantieren, dass du mit deiner*m Freund*in Kurs zusammen machen kannst. Die Kursplätze werden nicht nach Freundschaften vergeben sondern z.B. nach Bedarf der Pfarrei und deinem Alter. Die Erfahrung zeigt, dass es sogar besonders toll sein kann wenn du vorher niemanden im Kurs gut kennst, so kannst du nice, neue Leute kennenlernen.
Zusätzlich haben wir oftmals parallel mehrere Grundkurse, wo es passieren kann, dass obwohl ihr beide einen Platz bekommen habt, ihr in unterschiedlichen Kursen landet. Ganz wichtig ist uns, dass sich jeder natürlich wohl fühlt, deshalb werden wir diese Kurseinteilung nie ohne Rücksprache mit der Gruppe vornehmen. In den meisten Fällen teilen sich alle Teilnehmer*innen in die einzelnen Kurse eigenständig am Vorwochenende ein.

Ich habe mich online angemeldet, was sind die nächste Schritte?

Nach dem Anmeldeschluss bestätigen wir alle Kursplätze, denn in manchen Fällen kann es sein, dass dein ausgewählter Kurs nicht zustande kommt oder es sogar zu viele Anmeldungen gibt. Mit der Bestätigung deines Platzes erhältst du einen Teilnehmer*innen-Fragebogen, in dem wir neben Notfallkontakten auch Gesundheitsinformationen abfragen. Da diese Angaben sehr privat sind, erheben wir sie nicht online. Außerdem bekommst du die Kontoverbindung mitgeteilt wo du bitte den Teilnehmer*innenbetrag hin überweisen sollst.
Spätestens zwei Wochen vor dem Vorwochenende melden wir uns mit konkreten Details wie beispielsweise einer Packliste, das Jugendhaus in das wir fahren und die genauen Kontaktdaten deiner Kursleiter*innen. Die Treffpunkte für das Vorwochende und auch die Kurswoche selbst sind in der Regel direkt am Hauptbahnhof um ca. 16 Uhr.

Du hast noch Fragen die hier nicht aufgerührt sind? Kein Problem!